• Barbara Olze

Tofu-Blumenkohl-Korma

Wir nehmen Euch mit auf eine Gewürzreise ...

Zutaten 4 Kapseln Kardamom 1 TL Kreuzkümmel-Samen 1 TL Koriander-Samen 250 g Grünkern 250 g Tofu Natur 1 kleiner Blumenkohl 2 EL Sesamöl geröstet 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm) 4 Zehen Knoblauch 1 rote Zwiebel ½ TL Garam Marsala ½ TL Kurkuma ¼ TL Zimt 1 Prise Chili Salz / frischer Pfeffer 100 g Cashewkerne für die Gewürzpaste 2 EL Tomatenmark 500 g Haferjoghurt einige Stiele frischer Koriander 1 Handvoll Cashewkerne für das Topping ½ Zitrone

So geht’s:

1. Samen aus den Kardamom-Kapseln pulen

2. Kardamom-, Kreuzkümmel und Koriandersamen in einer Pfanne ohne Öl anrösten, bis sie duften.

3. Grünkern mit der doppelten Menge Wasser in einem Topf mit Deckel köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, bei Bedarf Wasser nachfüllen. Die Garzeit beträgt ca. 30 Minuten.

4. Tofu in mundgerechte Stücke brechen, Blumenkohl in kleine Röschen schneiden.

5. Sesamöl in eine Pfanne geben, Tofu und Blumenkohl darin anbraten. Der Blumenkohl sollte einen leichten Biss behalten.

6. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und grob schneiden.

7. Alle Gewürze, 100 g Cashewkerne, Ingwer, Knoblauch, Zwiebel und Tomatenmark im Zerkleinerer zu einer feinen Paste verarbeiten.

8. Gewürzpaste zusammen mit dem Haferjoghurt zu Tofu und Blumenkohl geben.

9. 10 Minuten köcheln lassen ggf. etwas Wasser hinzugeben.

10. Eine Handvoll Cashewkerne ohne Öl in einer Pfanne anrösten.

11. Den Koriander hacken.

12. Zitronensaft auspressen.

13. Das Curry mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

14. Zusammen mit dem Grünkern anrichten und mit Cashewkernen und Koriander garnieren.


So einfach und schnell geht lecker! :)



56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kürbis-Gnocchi